Astro-, Natur- und Landschaftsfotografie

Die Region um Eisingen und Waldbrunn eignet sich hervorragend für die Aufnahme von Astrofotos, speziellen Wetterbildern, Pflanzen- und Tierbildern sowie Natur- und Landschaftsaufnahmen. Seit vielen Jahren veröffentlicht der Freizeitfotograf, Hobbyastronom und Webmaster Artur Schmitt (Art) einen Teil seiner Schnappschüsse auf der kommunalen Website Eisingen.de. In seinen Aufnahmen vom Tag- und Nachthimmel hebt er gezielt das faszinierende Wechselspiel aus Farben, Lichteffekten und Schatten hervor, das ihm Natur und Umwelt Jahr für Jahr von neuem, aber immer etwas anders präsentieren.

 

Arts Fotos von A bis Z

 

 

Herbstliches Eisingen
Im Herbst ist Eisingen besonders bunt
Sporthalle oberhalb Schulhaus Eisingen
Sporthalle oberhalb des Schulhauses Eisingen

 

 

Wohnen im Einklang mit Natur und Umwelt

Den Wohnwert der Gemeinde Eisingen bestimmen viele Faktoren, wie beispielsweise die Lage unweit zu den großen Staatswaldgebieten, dem Guttenberger Forst im Osten und dem Irtenberger Forst im Südwesten als wichtige Naherholungsbereiche. In Eisingen kann man aufgrund seiner günstigen Höhenlage in den Spessart und in die Vorderrhön blicken und Richtung Waldbrunn mit die schönsten Sonnenuntergänge im Landkreis Würzburg beobachten. Windkraftanlagen sind so weit auf Distanz, dass sie sich auf den Betrachter kaum störend auswirken. Der begünstigte Luftaustausch ermöglicht selbst im bebauten Ortsbereich oftmals einen Blick auf einen Sternenhimmel, wie ihn viele so gar nicht mehr kennen.

 

Sternenhimmel über Eisingen
Sternenhimmel über Eisingen

 

Faszination Natur

 

Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus). Foto: Robert Hock
Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus)

Tagfalter in Eisingen

Umfangreiche Fotostrecke mit Artenliste

von Robert Hock auf Eisingen.de